Die Schüler und besonders deren Familien haben im ländlichen Raum keine Gesundheitsvorsorge. Ein Team indischer Ärzte ist bereit, Untersuchungen durchzuführen und Medikamente zu verordnen. Die SaiCare Stiftung möchte dies durch die Finanzierung der pharmazeutischen Produkte unterstützen. Geplant sind regelmäßige Gesundheitstage an einer Sathya Sai Schule in Chikkaballapura Bagepalli, Karnataka, mit jeweils ca. 1.000 Menschen, die kostenlos medizinisch versorgt werden sollen.